JA, ich bin ein Weichei - und das ist gut SO!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wer mich kennt, der weiß, dass ich aus meinen Gefühlen selten eine Mördergrube machen.

Zwischendurch sprudeln Worte aus mir heraus, die im Nachhinein betrachtet, vielleicht besser nicht gesagt worden wären.

Ich bin wie man so schön sagt „nah am Wasser gebaut“ und habe schnell mal Tränen in den Augen, wenn mich etwas berührt. Sei es nun, weil es mich traurig stimmt, oder weil ich vor Glück weinen möchte.

Ich duze meine Kunden, weil ich den vertrauensvollen Austausch mit ihnen liebe.

Wie oft höre ich „Das macht man nicht. Als Selbstständige musst Du nach außen Stärke und Erfolg ausstrahlen, sonst bucht Dich niemand.“ „Man“ muss das vielleicht – ich nicht. Jahrelang bin ich diesem Ratschlag erfolglos gefolgt. Es bringt nichts, nach Außen jemand sein zu wollen, der ich nun mal nicht bin.
Ja, ich bin eine Frau und ich bin es sehr gerne, mit all meinen Stärken und Schwächen. Wer eine toughe Geschäftsfrau als Partnerin sucht, der ist bei mir an der falschen Adresse. Ich fühle mit, gebe auch mal Fehler zu und zeige klar auf, wo meine Grenzen sind.

Meine Kunden wissen das zu schätzen und buchen mich gerade deshalb. Es wird so viel über Authentizität gesprochen. Doch wer wagt es wirklich, egal ob im Berufs- oder Privatleben derjenige zu sein, der er wirklich ist? Es war ein langer Weg für mich, bis ich bei mir selbst ankam und ich weiß, dass dieser Weg noch nicht zu Ende ist. Denn immer wieder treffe auch ich Entscheidungen, weil man es so macht bzw. weil es so erwartet wird. Ob ich jemals ganz davon frei sein werde – ich weiß es nicht.

Das ich bereits viel erreicht habe erkenne ich daran, dass Menschen, die mich erst kurz kennen, mir ihre Probleme anvertrauen. Sie erzählen mir von ihrem Leben und ich erfahre Dinge, die oftmals die engsten Freunde nicht wissen.
So kommt es auch schon mal vor, dass mich ein Kunde um einen Rat bittet, wenn es um ein Problem im privaten Bereich geht.

Ich bin stolz darauf, so zu sein. „Mit Deiner Art kannst Du aber nicht reich werden“, auch so eine Aussage. Doch - kann ich! Vielleicht nicht reich an Geld auf meinem Bankkonto. Wobei hier noch zu definieren wäre, ab wann ich mich monetär reich fühle. Reich an Erfahrungen, wertvollen Begegnungen, Liebe, Freundschaft, Vertrauen auf alle Fälle.

Ich gestehe jedem zu, hierzu eine andere Meinung zu haben. Schließlich berate ich meine Kunden, wie sie geschäftlich erfolgreicher werden können. Und dieser Erfolg wird monetär gemessen.
Oftmals sehe ich dabei, dass der finanzielle Erfolg sich gerade dann einstellt, wenn man ihm nicht wie wild hinterherrennt, sondern tatsächlich einen Sinn für sein Tun entwickelt und diesen nach außen trägt.
Wenn Geldverdienen, der einzige Grund ist, warum Du deinen Job machst, dann solltest Du Dir mal folgende Fragen stellen:

Was ist der Grund, warum Du tust was Du tust?
Was treibt Dich an?
Was ist Dein wahres Ziel?

Mein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass Menschen gerne zur Arbeit gehen, weil sie einen Sinn sehen, in dem was sie tun. Ganz gleich ob als Angestellte/r oder Unternehmer/in.

Und ich bin dankbar dafür, dass ich diesen Sinn für mich gefunden habe.

Was ist Dein Sinn?

Gelesen 2849 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Zitate

„Du wirst es niemals wissen, bis du es versucht hast."

(Walt Disney)

„Wir können nicht zu dem werden, was wir sein möchten, indem wir das bleiben, was wir sind."


(Max DePree)

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

(Franz Kafka)

„Lass Dich nicht unterkriegen. Sei frech und wild und wunderbar!"

(Astrid Lindgren)

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden."
(Mark Twain)

„Zur Hölle mit Umständen; ich kreiere Möglichkeiten!"

(Bruce Lee)

„Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen."

(Erich Kästner)

„Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen, wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen."

(Henry David Thoreau)

„Denkt immer daran: Mit einer Maus fing alles an."

(Walt Disney)

Kontakt

SO! Sabine Osmanovic
Knaackstraße 86 
10435 Berlin 
  +49 30 70238444
Mobil +49 163 3107670
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: sabine_osmanovic

Anfahrt

Impressum | AGB | Datenschutzerklärung

© 2016 sabine-osmanovic.de | Internetseite realisiert durch marketeins®